DE |EN
Marktforschungsbasierte Beratung für Pharma, Dental und Medizintechnik - national und international.
Home > Aktuelles

Neuigkeiten von Exevia

hier finden Sie informationen zu aktuellen Terminen,
Aktionen und vielem mehr.

+
14 - 07 - 2015
Dentalmarkt: Reines Zahnärzte MVZ nun rechtlich möglich

Am 10.07.2015 wurde das neue Versorgungsstärkungsgesetz, welches auch fachgleiche MVZs ermöglicht, vom Bundesrat gebilligt. Zahnärzten ermöglicht dies die Gründung einer neuen Praxisform als GmbH (neben den Rechtsformen: Personengesellschaft oder eingetragener Genossenschaft).

Bislang gab es in Deutschland kaum medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in der Hand von Zahnärzten, da diese fachübergreifend besetzt sein mussten. Erst jetzt wurde die Gleichstellung mit Haus- und Fachärzten erreicht.

Die Zahnärzte-MVZ-GmbH kann in unbegrenzter Anzahl Zahnärzte anstellen. Sie kann weitere Praxen kaufen und integrieren sowie Grundlage überörtlicher Zusammenschlüsse sein. Die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (üBAG) wird zur zahnärztlichen Praxis-GmbH. Klinikkooperationen werden erleichtert, da Klinik-MVZs im Regelfall auch GmbHs sind.

Wir werden beobachten, wie sich die neuen Dental MVZs entwickeln und welchen Einfluss dies auf die Entscheidungsprozesse und Einkaufgewohnheiten der Ärzteschaft hat. Sicherlich eine spannende Zielgruppe für die Dentalindustrie.

+
13 - 07 - 2015
Roland Herterich referiert beim Kaminabend Medizintechnik am 07. Juli

Roland Herterich, einer der geschäftsführenden Exevia Gründer, war am 07. Juli Referent zum Thema „Erfolgreiche Unternehmenssteuerung durch Marktforschung – Bedeutung und Möglichkeiten im Gesundheitswesen und in der Medizintechnik“.

 

Der bereits 4. Kaminabend Medizintechnik wurde durch den Studiengang Medizintechnik in Kooperation mit Medical Valley EMN e.V. veranstaltet.

Roland Herterich zeigte auf, wie Marktforschung – im speziellen für Unternehmen in der Medizintechnik – zielgerichtet als Basis für die Unternehmenssteuerung und die Marketing- und Vertriebsstrategie eingesetzt werden kann.

Über den Kaminabend Medizintechnik

Die Veranstaltung informiert über aktuelle wissenschaftliche Themenstellungen und trägt zur stärkeren Vernetzung von Hochschule und Industrie bei.  Die Referenten/innen sind versierte Praktiker und Wissenschaftler mit entsprechender Branchen- und Berufserfahrung. Der Kaminabend Medizintechnik richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Medizintechnik tätig sind. 

+
01 - 05 - 2015
Dental Inside 2015 - eine gelungene Veranstaltung

Exevia -
Kundenveranstaltung DENTAL INSIDE
24./25. April 2015



Die diesjährige Kundenveranstaltung am 24./25. April in Nürnberg hatte den Fokus auf folgenden Themen:  

·        Unternehmens- & Markenimage, Loyalität & Kaufverhalten
- Exevia Brand Loyalty Index erstmals vorgestellt

·        Wieviel Entscheidungsmacht liegt beim Patienten?

·        Neuere methodische Forschungsansätze - Hybridansätze

·        Umsetzung der Ergebnisse in die Praxis – from Data to Action

·        Ausweitung der Multi-Client Angebote

 

Erstmalige Vorstellung des Exevia Brand Loyalty Index

Norbert  Schell, Managing Partner, stellte in seinem Vortrag die Bedeutung des Unternehmens- und Markenimage auf die Loyalität und auf das Kaufverhalten heraus. Er unterstrich die Bedeutung des Images für Kunden, Investoren, Öffentlichkeit, Geschäftspartner und Mitarbeiter. Wofür steht die Marke, was wird transportiert, wie steht mein Mitwettbewerber da und wo kann ich mich verbessern? Dies sind wichtige Fragestellungen, welche sich im Rahmen einer Marken- und Imageanalyse stellen. Herr Schell hat dabei den Exevia Brand Loyalty Index vorgestellt, der auf dem Net Promoter Score aufbaut. Der Index ist bedeutender robuster als der NPS allein, da er auf weitere Faktoren aufbaut und kann daher als langfristiger und stabiler Prädiktor des Markterfolges genutzt werden.

 

Multi-Client und syndizierte Studien als fester Bestandteil des Exevia Angebotes

Multi-Client und syndizierte Angebote waren seit Beginn der Exevia ein tragendes Element. Herr Scheuermann, Managing Partner, stellte die erfolgreiche Durchführung der Omnibusse vor. Seit Gründung der Exevia konnte in jedem Quartal der internationale Bus bei Zahnärzten „gefahren“ werden. Flankiert werden die Zahnarztbusse mit regelmäßigen Befragungen bei Dentallaboren. Dies ermutigt Exevia weitere Multi-Client Studien anzubieten. So führt Exevia im Mai eine Multi-Client Basisstudie zum Thema „China – Market Landscape“ durch. Andere Länder sollen folgen. Erstmals werden im Juni auch Zahnmedizinstudenten/-innen befragt werden. Es hat sich gezeigt, dass die Erfahrung der Studenten mit Materialien und Firmen in den Praxisalltag ausstrahlen.

 

Patient – wachsender Einfluss

Schon jetzt haben Privatleistungen in der Zahnarztpraxis eine eminent wichtige Bedeutung. Mehr als 50% der Leistungen werden privat abgerechnet – immerhin 35 Mrd €.

In einer Eigenstudie hat Exevia daher den Einfluss von Kaufentscheidungen bei Dentalprodukten in der Zahnarztpraxis bei Zahnärzten erfragt.

Das Erstaunliche an den Ergebnissen ist, dass der Zahnarzt heute schon angibt, dass 20% der Patienten einen hohen Einfluss ausüben. Dies hat sich in den letzten 5 Jahren deutlich erhöht.

 

 

Neue qualitative Forschungsansätze

Beim Thema neuere Forschungsansätze wurden in erster Linie qualitative Methoden diskutiert. Besonders hervorzuheben sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von „virtual qual“. Andrea Gock, Managing Partner, hat verschiede methodische Ansätze entwickelt, um die Qualität der Befragung weiter zu erhöhen. Die Vorteile durch die Verknüpfung mit den technischen Möglichkeiten (Hochladen von Fotos, Zeichnen, etc.) liegen auf der Hand.

In ihren Ausführungen konnten die Teilnehmer auch mehr über Hybridansätze erfahren („deep dive“), bei denen sich quantitative Ergebnisse über qualitative Tiefeninterviews anreichern lassen.

 

From Data to Action

Im Weiteren gingen Frau Gock und Herr Schell auch auf die Umsetzung der Marktforschungsergebnisse in den betrieblichen Alltag ein – oftmals vernachlässigt, nachdem man ein Projekt abgeschlossen hat. Sie stellten Ihre Expertise und die Möglichkeiten vor, wie man innerbetriebliche Abteilungen und Stakeholder an einen Tisch bringt und gemeinsam die nächsten Schritte vereinbart.

 

Nürnberg im April 2015

+
23 - 04 - 2015
Besuchen Sie unsere Veranstaltung für die Dentalindustrie: Dental Inside 2015

Auch in diesem Jahr lädt Exevia Vertreter aus Marketing und Marktforschung zur Dental Inside ein. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit Kollegen in entspannter Atmosphäre auszutauschen, aber auch konkrete Themen und Entwicklungen in der Dentalmarktforschung zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet in Nürnberg statt.

Das Vorabendprogramm beginnt am Donnerstag, den 23. April um 17:00. Tags darauf folgt der inhaltliche Teil von 9:00 bis 13:00.

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

0911 180 790 11 - andrea.gock@exevia.de