DE |EN
Marktforschungsbasierte Beratung für Pharma, Dental und Medizintechnik - national und international.
Home > Aktuelles

Neuigkeiten von Exevia

hier finden Sie informationen zu aktuellen Terminen,
Aktionen und vielem mehr.

+
15 - 10 - 2015
Dental Omnibus Q4 - letzte Gelegenheit

 

Letzte Gelegeneheit zur Teilnahme am kommenden internationalen Dental Omnibus.

EU 5 + USA

Der Redaktionsschluss wird auf Mittwoch, 21. Oktober erweitert.

n = 300 Zahnärzte in Deutschland, n = 200 in anderen Ländern

 

Über Ihre Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Ulrik Scheuermann

ulrik.scheuermann@remove-this.exevia.de

0911 180 790 13

 

+
Exevia stellt sich vor

Sie möchten weitere Informationen über Exevia erhalten? Gerne kommen wir persönlich zu einem unverbindlichen Kennenlernen bei Ihnen vorbei.
Wir möchten zeigen, was das Besondere an Exevia ist und mit Ihnen besprechen, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.

Kontaktieren Sie uns unter: info@remove-this.exevia.de

+
14 - 07 - 2015
Dentalmarkt: Reines Zahnärzte MVZ nun rechtlich möglich

Am 10.07.2015 wurde das neue Versorgungsstärkungsgesetz, welches auch fachgleiche MVZs ermöglicht, vom Bundesrat gebilligt. Zahnärzten ermöglicht dies die Gründung einer neuen Praxisform als GmbH (neben den Rechtsformen: Personengesellschaft oder eingetragener Genossenschaft).

Bislang gab es in Deutschland kaum medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in der Hand von Zahnärzten, da diese fachübergreifend besetzt sein mussten. Erst jetzt wurde die Gleichstellung mit Haus- und Fachärzten erreicht.

Die Zahnärzte-MVZ-GmbH kann in unbegrenzter Anzahl Zahnärzte anstellen. Sie kann weitere Praxen kaufen und integrieren sowie Grundlage überörtlicher Zusammenschlüsse sein. Die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (üBAG) wird zur zahnärztlichen Praxis-GmbH. Klinikkooperationen werden erleichtert, da Klinik-MVZs im Regelfall auch GmbHs sind.

Wir werden beobachten, wie sich die neuen Dental MVZs entwickeln und welchen Einfluss dies auf die Entscheidungsprozesse und Einkaufgewohnheiten der Ärzteschaft hat. Sicherlich eine spannende Zielgruppe für die Dentalindustrie.

+
13 - 07 - 2015
Roland Herterich referiert beim Kaminabend Medizintechnik am 07. Juli

Roland Herterich, einer der geschäftsführenden Exevia Gründer, war am 07. Juli Referent zum Thema „Erfolgreiche Unternehmenssteuerung durch Marktforschung – Bedeutung und Möglichkeiten im Gesundheitswesen und in der Medizintechnik“.

 

Der bereits 4. Kaminabend Medizintechnik wurde durch den Studiengang Medizintechnik in Kooperation mit Medical Valley EMN e.V. veranstaltet.

Roland Herterich zeigte auf, wie Marktforschung – im speziellen für Unternehmen in der Medizintechnik – zielgerichtet als Basis für die Unternehmenssteuerung und die Marketing- und Vertriebsstrategie eingesetzt werden kann.

Über den Kaminabend Medizintechnik

Die Veranstaltung informiert über aktuelle wissenschaftliche Themenstellungen und trägt zur stärkeren Vernetzung von Hochschule und Industrie bei.  Die Referenten/innen sind versierte Praktiker und Wissenschaftler mit entsprechender Branchen- und Berufserfahrung. Der Kaminabend Medizintechnik richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Medizintechnik tätig sind.